Zukunft Lägernhütte Bannalp

Der Vorstand der Sektion Lägern strebt den Verkauf der Lägernhütte auf der Bannalp an

Während die Besucherzahlen auf unseren privaten Clubhütten stagnieren, steigen die Unterhaltskosten und somit der Druck auf das Gesamtbudget der Sektion Lägern. Uns ist es wichtig, dass wir unsere Hütten erfolgreich betreiben und so einen sorgfältigen Umgang mit den Sektionsbeiträgen gewährleisten. Deswegen diskutieren wir im Vorstand nun Lösungen, die es ermöglichen unsere Ressourcen stärker zu bündeln und die Sektionsbeiträge sowie den personellen Aufwand sinnvoll einzusetzen. Aus diesen Gründen gelangten wir zur Überzeugung, den Verkauf der Lägernhütte Bannalp anzustreben.

Mehrere Intressenten gefunden
Das Projektteam freut sich, dass bis Mitte August 2017 mehrer seriöse Interessenten gefunden werden konnten. Mit diesen laufen nun weitere Abklärungen, was etwas Zeit in Anspruch nehmen wird.

Vorgehen des Verkaufs
Um den Verkauf einer Hütte zu ermöglichen, müssen die Sektionsmitglieder an einer Generalversammlung zustimmen. Der Vorstand wird dafür die notwendigen Informationen und Grundlagen rechtzeitig zur Verfügung stellen.

Ein Besuch der schönen Hütte lohnt sich weiterhin
Unser beliebtes Hüttenwartspaar Thuri und Irma beendet ihr Engagement per Herbst 2017. Da ein allfälliger Verkauf einige Zeit benötigt suchen wir weiterhin eine Nachfolge. So wollen wir gewährleisten, dass unserer Gäste weiterhin einen angenehmen Aufenthalt bei einem reibungslosen Betrieb geniessen können. Denn ein Besuch unserer schönen Hütte lohnt sich nach wie vor, um die abwechslungsreiche und lohnende Gegend zu erkunden. Noch ist unklar, wie wir die Hütte ab Herbst 2017 betrieben. Deswegen nehmen wir bis auf weiteres keine Buchungen für die Zeit nach dem 1. Oktober 2017 entgegen. 

Weitere Infos und Kontakt
Wir informieren auf dieser Seite über Entwicklungsschritte. Bei Fragen stehen wir euch selbstverständlich zur Verfügung. 
Kontakt: Roni Brunner, 076 363 65 65, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Stand: 17. August 2017